ENVISION VIRGIN RACING

ENVISION VIRGIN RACING

Alle Ergebnisse

Rennen

62

Siege

11

Podiumsplätze

26

 Envision Virgin Racing tritt seit der Premierensaison in der ABB FIA Formula E Championship an und ist neben Panasonic Jaguar Racing das zweite britische Team in der Serie.

Envision Virgin Racing ist stolz darauf, das britische Rennkontingent auf den Stadtkursen zu vertreten. Das Team, das seit dem ersten Rennen der ABB FIA Formula E Championship mit dabei war, stand kurz davor, den Meisterschaftstitel zu holen. Gewonnen hat es aber bislang nicht. 

Das Team beendete seine erste Saison als Fünfter in der Gesamtwertung und belegte in der Saison 2015/16 den dritten Platz, bevor es 2016/17 auf dem vierten Platz schloss. Es folgten zwei weitere dritte Plätze in den Wettbewerben 2017/18 und 2018/19.

Drei Saisons lang nutzte das Team einen Antriebsstrang des französischen Automobilherstellers DS Automobiles, mit dem es sowohl um den Konstrukteurstitel als auch, im Falle von Sam Bird, den Titel in der Fahrerwertung in der vierten Saison kämpfte. Nach dem Ende der Partnerschaft zwischen dem Hersteller und Virgin setzt das Team in der Saison 2018/19 einen vom ehemaligen Meister Audi Sport gelieferten Antriebsstrang in Form des Gen2 Audi e-tron FE05 ein. In seiner jüngsten Kampagne behält der Envision-Kader seine Audi-Basis bei und tritt damit im Kampf um den Titel erneut gegen die mächtigen Hersteller an.

Der langjährige Envision-Pilot Sam Bird und der alte Hase Robin Frijns kämpfen nach einer erfolgreichen Saison 2018/19 zum zweiten Mal um den Titel. Mit noch mehr Wettbewerb in Form von neuen Herstellern und neuen Fahrern wird das Team hart darum kämpfen, die oberste Stufe des Podiums zu erreichen.